Kompetent und engagiert an Ihrer Seite

IMG 0766
Der Gewerkschaftstag ist das höchste gewerkschaftliche Gremium der VdB Bundesbankgewerkschaft. Er besteht aus Delegierten der Mitgliedsgewerkschaften, deren Anzahl von der Größe der Mitgliedsgewerkschaften abhängig ist. Daneben sind auch die Mitglieder des Bundesvorstandes stimmberechtigt.
Zu seinen Aufgaben zählen insbesondere die Festlegung der Grundsätze für die berufspolitische Arbeit der VdB Bundesbankgewerkschaft, die Erörterung der Arbeit des Bundesvorstands, der dem Gewerkschaftstag Rechenschaft ablegen muss, die Wahl des Bundesvorstands, der Tarifkommission und der Rechnungsprüfer, die Beschlussfassung über Haushalt der VdB Bundesbankgewerkschaft, Beitragswesen, Antragsberatung sowie Satzungsfragen.
Der Gewerkschaftstag tritt alle vier Jahre zusammen.
In besonderen Fällen kann auch ein außerordentlicher Gewerkschaftstag einberufen werden.

VdB Aktuell

VdB-Aktuell 01/2020

Chance verpasst!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
dass der Vorstand das sogenannte Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz (BesStMG) genutzt hat, um die seit 2006 nicht mehr an den linearen Gehaltsanpassungen teilnehmende Bankzulage für die Angehörigen der Zentrale und den Hauptverwaltungen zu erhöhen, ist grundsätzlich zu begrüßen.
Vor dem Hintergrund, dass der Stachel „Bankzulage“ bei den rund 2.500 Filialangehörigen immer noch spürbar schmerzt, sorgt diese Anpassung aber erneut für Unverständnis.

zum vollständigen Aktuell

Service